Nachdem am Reformationstag und dem folgenden Wochenende alle Vereinssegelflugzeuge abgerüstet und in die Werkstatt gebracht wurden, werden nun alle nötigen Wartungen und Reperaturen durch die Mitglieder der Segelfluggruppe durchgeführt. Dazu zählt alle Flächen zu reinigen, Lackstellen zu reparieren, zu polieren und zu wachsen. Außerdem werden alle Ruder und Steuereinrichtungen auf Funktion geprüft und gefettet. Die Arbeiten werden noch bis zum Anfliegen im März andauern.

output onlinejpgtools 1

 output onlinejpgtoolsIMG 20191109 WA0003rsz imag0070

Teilen: