Piloteninfo

Flugplatz Lüneburg

Wir heißen dich herzlich willkommen auf dem Flugplatz Lüneburg, wir freuen uns auf deinen Besuch. Wichtige Piloteninfo findest du weiter unten.

Der Luftsportverein Lüneburg e.V. besteht seit 1950 und ist auf dem Sonderlandeplatz Lüneburg (ICAO-Code: EDHG) im Osten der Stadt zu Hause. Er liegt zwischen der B4 im Westen, der Theodor Körner- Kaserne im Norden, dem Elbe- Seitenkanal im Osten und einem Industrie-/Gewerbegebiet im Süden. Am Platz finden Motor-, Segel-, Motorsegel- und Ultraleichtflugbetrieb statt. Die Graslandebahn, verstärkt von Kunststoffplatten, wird von allen Sparten des Vereins gemeinsam genutzt.

Die reizvolle historische Altstadt in Lüneburg lädt zu einem Besuch aus der Luft ein und für Flieger die einen etwas längeren Aufenthalt haben wollen bieten wir auch Übernachtungsmöglichkeiten direkt am Platz an. Es gibt keine Kontrollzone in der Umgebung die Einfluss auf den Flugbetrieb hätte. Zu beachten sind nur das Sperrgebiet um das Kernkraftwerk „Krümmel“ an der Elbe sowie das Motorflugverbot in der Mittagszeit aus Rücksicht auf die Einwohner der Stadt. Für Segelflieger ist die Lüneburger Heide im Südwesten interessant, die thermisch gut nutzbar und daher attraktiv für Streckenflüge ist.


Anflug

Im folgenden haben wir die Piloteninfo für dich zusammengestellt. Bitte hab Verständnis, dass wir aufgrund der Stadtnähe auf ein Lärmschutzzeugniss bestehen müssen. Solltest du einen längeren Aufenthalt geplant haben findest du hier etwaige Übernachtungsmöglichkeiten.

EDHG
Lat.: 53 14,90 N Long.: 010 27,52 E
1,3 NM E Lüneburg

RWY: 07/25 780 m Gras
ELEV: 161 ft.
2,0 t MPW
FRQ: 122,180 (Info)


Betriebszeiten

Die Flugplatzgenehmigung erlaubt Flugbetrieb mit motorisierten Luftfahrzeugen zu folgenden Zeiten:

  • Werktags: 7.00 bis 22.00 Uhr.
  • Sonn- und Feiertags: 7.00 bis 13.00 Uhr und 15.00 bis 19.00 Uhr.

Außerhalb dieser Zeiten ist definitiv kein Start in Lüneburg möglich! (Auch keine Rückschlepps am Sonntagabend). Da die Startzahlen begrenzt sind, melde dich bitte vor einer geplanten Landung in Lüneburg grundsätzlich telefonisch an (PPR). Der Tower ist von März bis Oktober am Samstag und Sonntag in der Regel von 9-19 Uhr loc besetzt und unter folgenden Nummer erreichbar:

Tower: 04131‑8549214

Für eine Landung außerhalb dieser Zeiten setze dich bitte mit unseren PPR-Flugleitern in Verbindung:

Jochen Bartosch
Heinrich Husmeier
Jürgen Ritter
Klaus Schwaak
Richard Meier
Karsten Albrecht

Neben der Ladegebühr fällt pro gesonderter Anfahrt zum Flugplatz eine PPR-Gebühr in Höhe von 15 € an, die Sie direkt an den PPR-Flugleiter zahlen.

Platzrundenhöhe bitte einhalten, Wohngebiete weiträumig umfliegen.


Gebühren

Landegebühr Vereinsmitglied€ 3,-
Landegebühr für Gäste (M und K-Klasse)€ 5,-
Landegebühr für Gäste (E, G und H-Klasse)€ 10,-
Abstellgebühr im Freigelände pro Nacht€ 10,-
Abstellgebühr in der Vereinshalle pro Nacht€ 20,-
PPR-Gebühr pro Anfahrt (Mo-Fr)€ 15,-
Ballonstart€ 20,-

Fahrrad am Flugplatz

Das historische Stadtzentrum Lüneburgs ist in ca. 5 Minuten mit dem Fahrrad erreichbar. Diese können am Flugplatz für 5,- € pro Tag ausgeliehen werden. Sprich unsere Wirte oder den Flugleiter einfach an.