Schlagwort: Streckenflug

Erfolgreiche Saison für Lüneburger Segelflieger

Die Flugsaison 2020 war maßgeblich durch die Corona Pandemie gezeichnet, nichtsdestotrotz ließen sich die Lüneburger Segelflieger nicht davon abhalten große Strecken zu fliegen und die Ausbildung voranzutreiben, sofern dies durch die Einschränkungen möglich war.Insgesamt wurden 1356 Windenstarts durchgeführt und über 870 Stunden Flugzeit erreicht. StreckenflugDer größte Erfolg der Piloten war die erfolgreiche Umrundung Berlins im…
Weiterlesen

Zu dritt um Berlin

Der 13. Juli 2020 war ein außergewöhnlich guter Tag für den Streckensegelflug. Schon einige Tage vorher ließ die Vorhersage gute thermische Bedingungen in weiten Teilen Deutschlands verlauten. Daher entschlossen wir uns, diesen Tag zu nutzen und uns zum Fliegen zu treffen. Gegen 08:30 Uhr begannen wir mit dem Ausräumen bzw. Aufrüsten der Flugzeuge, gegen 10:45…
Weiterlesen

Qualifikationsmeisterschaft der Junioren 2019 in Oerlinghausen

Vom 01.06 bis zum 08.06 fanden die deutschen Qualifikationsmeisterschaften der Junioren 2019 im Streckenflug in Oerlinghausen statt. Der wohlbekannte Flugplatz liegt direkt am Teutoburgerwald, die Umgebung wurde in vorherigen Mails als „Thermikparadies Senne-Ostwestfalen“ beschrieben, so eingestimmt freuten wir uns auf einige schöne Flugtage bei Hammerwetter. Gestartet wurde in Club- und Standardklasse, in der Clubklasse wurde…
Weiterlesen

Trainingslager und DMSt Ergebnisse

In der ersten Mai Woche fand das jährliche D-Kader Trainingslager in Stüde am Bernsteinsee statt, drei Lüneburger Segelflieger haben daran Teilgenommen. Eine Woche nach dem Trainingslager stehen Lüneburger Piloten wieder weit vorne in der Deutschen Meisterschaft im Streckensegelflug. Das Trainingslager ist wie ein kleiner Streckenflugwettbewerb aufgebaut und man fliegt die Aufgaben in kleinen Teams, abends…
Weiterlesen

Über 6600km an einem Wochenende

Einmal 800, zwei mal 700 und drei mal 600 Streckenkilometer erflogen sich Lüneburger Segelflugpiloten am vergangenen Wochenende. Damit stehen einige Lüneburger an der Spitze der deutschen Meisterschaft im Streckensegelflug.  Da sehr gute Bedingungen für das Wochenende vorhergesagt waren und am Samstag das Sommerlager in Celle Scheuen beginnen sollte, starteten am Samstag sechs Piloten in Lüneburg…
Weiterlesen

OLC Saisonende 2017

Am 25.09.2017 endete die offizielle Streckenflug-Saison 2017. Lüneburger Segelflugpiloten waren dieses Jahr über 500 Stunden in der Luft, starteten an verschiedenen Flugplätzen und auch wenn sie es nicht immer wieder zurück auf einen Flugplatz schafften, können wir sehr zufrieden sein. Mit dem Ende der Saison 2017 sind auch die Wertungen der Deutschen Meisterschaft im Streckensegelflug…
Weiterlesen

Einmal Moskau und zurück

Insgesamt 3600 km in 8 Flügen und mit 800 km die größte je aus Lüneburg geflogene Strecke. Der 21.05.2017 lies Segelfliegerherzen höher schlagen und bescherte den Lüneburger Fliegern einen Tag wie man ihn nur selten erlebt. Eigentlich weiß ich gar nicht, wo ich anfangen soll. Die harten Fakten lesen sich so: Neuer Vereinsrekord, zwei angemeldete Dreiecke über 620 km,…
Weiterlesen

Tolles Wetter und große Strecken

Der 30.04 bescherte den Lüneburger Segelfliegern interessantes Wetter und große Strecken. So standen am Abend insgesamt 2400km bei 7 Streckenflügen zu Buche. Der Sonntag kündigte sich bereits einige Tage vorher als potentieller Hammertag an. Dementsprechend aufgeregt waren die Lüneburger Flieger und planten die Aufgaben. Da das gute Wetter auf einem relativ schmalen Streifen begrenzt und…
Weiterlesen

Rekordflug zum Saisonabschluss

753,2 km mit einer ASW 24 – und das Ende August! Mit einem Rekordflug beendet Stephan Kirchner die Streckenflugsaison 2016. Mit einer beeindruckenden Durchschnittsgeschwindigkeit von 99 km/h über 7:35 h setzt er neue Maßstäbe für den Streckensegelflug in Lüneburg. Trotz anfangs niedriger Basis flog er in einem flachen Jojo 753,2 km und konnte damit den bisherigen Streckenrekord von Jan…
Weiterlesen

Lüneburger Segelfluggruppe in Topform

Die gute Thermik der letzten Woche ermöglichte Lüneburger Segelflugpiloten beeindruckende Streckenflüge. Von der Ostsee bis zum Harz eroberten die Piloten den Himmel über ganz Norddeutschland. Am Donnerstag flogen Stephan Kirchner und Philip Frantzheld zusammen ein angemeldetes Dreieck über 620km – die größte angemeldete Strecke in der Geschichte des Flugplatzes. Nach dem Start in Lüneburg ging…
Weiterlesen